Was für Mode muss in den Kleiderschrank für den Sommer

Mode Sommer

Wenn frau diverse Modezeitschriften durchblättert oder durch das Internet browst, hat sie eher das Gefühl, darüber informiert zu werden, was sie in diesem Sommer nicht braucht. Seltsame Cat-walk-Aufnahmen machen nicht viel Lust auf Shopping mit Freundinnen – man ist sich einig – unbrauchbar! Jedoch, unweigerlich, alle Jahre wieder kommt es zu jenem unerklärlichen Phänomen…
Die Lust auf dünne, weich fließende, bunte Sommerkleidung wächst mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen. Da ist nichts zu machen. Was zieht frau also im Mode Sommer 16 an? Für welche Mode gibt frau ihr Geld aus?

Bomberjacke mit Hippiekleidchen

Eine bunte Bomberjacke gehört auf jeden Fall in den Schrank! Sie ist hübsch, praktisch und lässig! Dazu kauft frau sich am besten gleich Punkt 2 der Liste von Must-haves – ein langes, wallendes, buntes Sommerkleid im Hippie-Style. Dabei ist es ganz egal, ob die Muster, Farben und Stoffe dieser beiden Teile farblich zusammenpassen, wichtig ist nur, man hat sie und man trägt sie. Dann ist man angezogen, egal ob die kühle Brise schon morgens beginnt oder erst nach Sonnenuntergang.

Fransige Details

Ein weiteres sehr interessantes Detail der Mode im heurigen Sommer sind Fransen. Man sieht Fransen an Säumen von Röcken und Kleidern, man sieht Fransen als Eyecatcher an Blusen und Jacken und man lässt Fransen von Jeans und Sommerhosen baumeln. Geschmackssache, aber auch jeden Fall originell!

Netz in allen Farben und Formen

Auf keinen Fall darf im Kleiderschrank irgendein Teil aus Netzstoff fehlen! Das ist sowohl drüber als auch drunter erlaubt und sogar bei unseren geliebten Nylons durchaus wieder salonfähig. Wenn’s geht, sollte frau aber ohne die schrecklich-schöne schwarze Naht an der HInterseite der Unterschenkel auskommen!

Ärmel – Hauptsache weit und fließend

Endlich wird im Sommer 16 ein ziemlich vernachlässigtes Detail unserer Kleidung aufgewertet, die Ärmel. Diese können sich im Sommer wirklich sehen lassen. Es gibt Puffärmel, Flamenco-Style-Ärmel, überlange Ärmel und übertrieben weite Ärmel. Interessant dabei ist, dass oft als reizvoller Gegensatz dazu nackte Schulter gezeigt wird. So lässt uns die Mode im Sommer wirklich zu einem Blickfang werden.

Karo und Streifen

Was für Muster sind angesagt? Kaum zu glauben, aber Karos sind einfach ein Dauerbrenner. Und damit nicht genug, auch Streifen wird man in diesem Sommer in der Mode genug zu sehen bekommen.

Unterbekleidung wird salonfähig

Absoluter Hit wird die Lingerie-Mode sein. Wunderschön fließende Kleidungsstücke in dezenten Tönen und feinen Materialien, die fast ein wenig wie Nachthemden oder Unterbekleidung wirken. Sehr verführerisch und edel!

Fußbekleidung

Was zieht frau an den endlich wieder lackierten, hübsch gepflegten und von Hornhaut befreiten Füßen an? Pantoffeln, die nicht wie solche aussehen, sondern nur bequem sind wie solche. Hier sollte nicht gespart werden, diese Teile könnten wirklich zu Ihren Lieblingsobjekten werden.

Und welche Farbe ist angesagt?

Wie immer im Sommer muss auch 2016 Farbe her. Orange ist absoluter Trend, orange macht fröhlich – auch an Regentagen!!