10 Klassiker die nie fehlen dürfen

Voller Kleiderschrank und trotzdem nichts anzuziehen, dieses Szenario ist so bekannt wie wahr. Hilfe naht! Wir stellen Kombi-Teile vor, die den Kleiderschrank vor dem Überquellen schützen, sich untereinander mischen lassen und immer tolle Outfits ergeben. Hier sind unsere Top 10:

1. Die weiße Bluse – ein Klassiker, der zu jeder Gelegenheit passt. Das richtige Modell lässt sich sowohl leger als auch schick tragen.
2. Das Ringelshirt. Gute-Laune-Verbreiter für die Freizeit. Kommt nie aus der Mode. Auf zarte Streifen und klassische Farben setzen, so machen es die Französinnen seit Jahrzehnten.
3. Der Kaschmirpulli. Ein Qualitätsteil für viele Jahre, das immer kuschelig warmhält. Unbedingt eine Farbe wählen, die dem eigenen Teint schmeichelt und in gute Qualität investieren.
4. Die Jeans mit dunkler Waschung. Ob Sommer, ob Winter, die dunkle Jeans ist immer ausgehtauglich. Modische Standhaftigkeit hat der Schnitt mit geradem Bein bewiesen.
5. Das kleine Schwarze – ein Evergreen mit Weltruhm. Ein schlichtes Exemplar lässt sich richtig kombiniert zu fast allen Anlässen tragen und spart Platz im Kleiderschrank.
6. Der schwarze Blazer. Früher galt das Sakko als unheimlich seriös, inzwischen sind Blazer in der Freizeit angekommen. Um mit der Seriosität zu brechen, werden einfach die Ärmel hochgekrempelt!
7. Die Lederjacke. Sie macht aus der einfachen Jeans und T-Shirt-Kombi einen echten Look. Heutzutage ist niemand für das Lederteil zu alt.
8. Der Trenchcoat. Im klassischen Beige verleiht er eine gewisse Eleganz. Dank seinem ewigen Charme passt der Übergangsmantel zum Frühjahr und zum Herbst.
9. Die schwarzen Pumps. Immer, wenn es etwas schicker sein soll, sind die eleganten Pumps perfekt. Unser Tipp: Mandelförmige Spitzen und im Idealfall fünf, allerhöchsten sieben Zentimeter hohe Absätze. So sind die Schuhe zeitlos und bequem.
10. Die auffällige Clutch. Ob Bunt, mit Nieten oder in witziger Form – solch ein Hingucker hält das Nötigste beisammen und peppt jedes Outfit auf.

Überzeugt? Wir hoffen doch. Denn diese zehn Basics haben sich als Outfitgrundlage bewährt, mit ihnen lassen sich unendlich viele Looks zu jeder Jahreszeit kreieren. Das schafft Platz im Schrank und spart Zeit und Frust beim morgendlichen Anziehen.