Top Mode – die dich durch 2016 begleiten

Die Modetrends sind vielfältig wie nie. Sie kommen und gehen. Beständig ist in der Modebranche nur der Wechsel. Aber was ist 2016 angesagt? Welche Stücke liegen im Trend und ohne was geht jetzt gar nichts mehr? Hier finden sich die wichtigsten Modetrends für 2016 auf einen Blick.

Wir gehen auf Safari-Touren

Der neue Trend für 2016 heißt Safari. Dabei überzeugen Kleidungsstücke jetzt vor allem in den Farben der Savanne. Beigetöne der verschiedensten Art, Khakigrün und auch diverse Braunnuancen dürfen dabei nicht fehlen. Weiterhin sind die Kleidungsstücke in diesem Stil mit vielen großformatigen Taschen ausgestattet. Vor allem bei Jacken und Taschen geht nichts mehr ohne und so ist es nicht verwunderlich, dass besonders Cargo-Jacken gerade sehr gefragt sind. Der Safari-Look passt übrigens zu jedem Stil und die Cargo-Jacke ist ein zeitloser Begleiter, der sowohl zu zarten Häkelteilen als auch zu lässigen Maxikleidern passt.

Romantik wird jetzt großgeschrieben

In der Mode bleibt der Romantik-Trend der vergangenen Saison angesagt. Zarte Spitzenkleider, Häkelteile und Maxiröcke sind weiterhin gefragt. Sie werden zu lässigen Boots oder flachen Sandalen kombiniert. Neu sind nur die Farben. Besonders angesagt sind jetzt romantische Kleidungsstücke in den Trendfarben 2016 Rose Quartz und Serenity. Das zarte Rosé und das liebliche Himmelblau passen perfekt zum romantischen Stil und greifen gleichzeitig den Pastelltrend auf. Weiterhin überzeugen Kleidungsstücke jetzt mit Rüschenkanten, zarten Stoffen und viel Spitze.

Schuhtrends 2016

2016 sind vor allem flache Schuhe angesagt. High Heels haben Pause. Dabei reicht die Auswahl von mädchenhaften Ballerinas über sportliche Sneakers bis hin zu sexy Flip Flops und coolen Boots. Hauptsache flach lautet das Motto. Sneakers werden jetzt ausgehfein und kommen in glänzenden Metallic-Tönen daher. Egal ob Gold, Silber oder Kupfer, sie passen sowohl zur Jeans als auch zu Röcken. Besondere Aufmerksamkeit ziehen Lace-up Ballerinas auf sich. Die flachen Schuhe werden mit Riemchen um die Fesseln geschnürt und peppen so spielend leicht jedes noch so schlichte Outfit auf. Sie sind ein wichtiger Schuhtrend 2016, super bequem, absolut trendy und dürfen natürlich in keinem Schuhschrank fehlen.

Die Folklorebluse

Auch sie darf 2016 nicht fehlen. Als echtes Multitalent passt sie sowohl zur Jeans als auch zu Röcken. Sie erinnert ein wenig an Trachtenmode und greift einige Elemente davon auf. Sehr wichtig: 2016 sollte sie weiß sein. Sie ist weiterhin vielfältig und passt sowohl im Büro als auch in der Freizeit. Vor allem 70er Jahre Modelle im Boho-Stil mit Spitze oder Stickereien sind die perfekte Ergänzung zur Schlagjeans.

Die Schlagjeans

Womit wir schon beim nächsten Trend wären: der Schlagjeans. Sie ist 2016 das Must Have der Mode schlechthin. Ganz Mutige greifen zur Cropped Jeans. Diese Variante der Schlagjeans ist etwas kürzer und reicht nur bis zum Knöchel. Als perfekte Ergänzung dazu eignen sich die Lace-up Ballerinas und die weiße Folklorebluse.