Chanel – neue Eyewear SS16 Kampagne mit Cara Delevingne

Das neue Gesicht der SS16 Eyewear Kampagne von Chanel ist raus – erst kürzlich enthüllte das französische Modehaus erste offizielle Bilder der neuen Kampagne. Keine geringere als das heiß begehrte Londoner Topmodel Cara Delevingne wird die neue Eyewear Kollektion hier präsentieren.

Rückkehr zum französischen Modehaus
Mit Ihrer Rückkehr für die Frühjahr/Sommer-Saison 2016 zum französischen Modehaus löst die populäre Britin die Schauspielerin Kristen Stewart sowie das Model Charlotte Free ab. Ihr Gesicht, welches die aktuelle Chanel-Eyewear-Kampagne dieses Jahr ziert, wurde vom Meister höchstpersönlich abgelichtet: Karl Lagerfeld lies es sich angesichts der Rückkehr von Cara nicht nehmen seine Muse selbst zu fotografieren.
Erste Topaktuelle Bilder zeigen nun die neue Kollektion ganz im Stile Chanels – Cara trägt den klassischen Chanel Tweedblazer in Kombination mit hippem Basecaps aus der aktuellen „Ready To Wear“ Frühjahrskollektion 2016, dazu kommt die Neuheit der Saison: Futuristische Sonnenbrille in den Farben Schwarz und Nachtblau.

Minimalistische Coolness
In diesem Jahr setzt Chanel auf Statement-Brillen in dezentem Geek-Chic, voluminöse Cat-Eyes dürfen natürlich hierbei nicht fehlen. Warum das französische Traditionshaus in dieser Saison die Britin wiederhaben wollte ist deutlich zu erkennen – Cara überzeugt mit ihrer mühelosen Coolness immer auf ganzer Linie. Beim Shooting für die neue Eyewear Kampagne passte sie sich perfekt der kühlen sowie äußerst minimalistischen Szene der Kampagnenbilder an.

Zurück zum Ursprung
Warum die berühmte Britin nun doch wieder in der Chanel Mode-Welt angekommen ist, bleibt ein wenig fraglich. So hatte sich die 23jährige erst letzten Sommer weitestgehend von den Laufstegen und Plakaten der Modewelt zurückgezogen: Sie wolle ihre Schauspielkarriere erst einmal vorantreiben, lautete ihr Statement hierzu. In Filmen wie beispielsweise „Margos Spuren“ „London Fields“ oder auch „Pan“ konnte man sie zuletzt in immer größeren Rollen beobachten. Auch ihre aktuelle Produktionen lassen einiges versprechen. So wird sie beispielsweise in „Valerian und die Stadt der tausend Planeten“ in einer Hauptrolle zu sehen sein. Diese Entwicklung in eine etwas andere Richtung war ihr vorerst wichtiger als weiterhin nur auf dem Laufsteg zu Hause zu sein.

Für das Modehaus Chanel und natürlich ihren Mentor Karl Lagerfeld ist die schöne Britin aber gern bereit ab und zu zurückzukehren. Sei es für ein Shooting oder auch auf den Laufsteg. Mit Chanel verbindet Cara so einiges – nicht zuletzt ein gutes Stück Geschichte auf die mittlerweile beide zurückblicken können.

Im Januar 2012 führte das Londoner Topmodel die Haute-Couture Spring Show Chanels an. Mittlerweile ist die Zusammenarbeit weiter gewachsen und Cara hat einen Vertrag als offizielle Markenbotschafterin des französischen Modehauses in der Tasche. Es dürfte spannend bleiben inwiefern sich die Zusammenarbeit des Models und des Traditionshauses Chanel weiterentwickelt bzw. was in Zukunft noch alles in puncto Mode auf uns zukommt.